Georgia Creimer 2017

BIOGRAFIE

geboren 1964 in São Paulo, Brasilien
1981 – 1985  Kunststudium an der Fundação Armando Alvares Penteado in São Paulo
seit 1986 lebt und arbeitet in Wien

georgiacreimer@hotmail.com

www.georgiacreimer.com

AUSSTELLUNGEN

Einzelausstellungen (Auswahl)

2016
„Liquid:Morph“, mit Thomas Reinhold, Art Room Würth, Böheimkirchen (Katalog) 

2014
„Brut“, temporäre Installation, Kunstraum Weikendorf, Weikendorf
„All these signs...Overwriting the subject“, mit Iris Andraschek, Galerie Raum mit Licht, Wien

2013
Präsentation der Edition WOOD, Ortner 2 / Judith Ortner, Wien

2012
„Ein Wohnen“, permanente Installation für das 3. Olympische Dorf in Insbruck
„Intimate Space“, Buchpräsentation, Wiener Secession

2011
„Intimate Space“, permanente Installation für das 3. Olympische Dorf in Innsbruck

2010
„Mind / Mirror / Calf“, Galerie Raum mit Licht, Wien

2009
„On Stones“, permanente Installation für die Universitäts- und Landesbibliothek Tirol

2008
„Geliehene Landschaft”, temporäre Installation, Lunz am See
“Geiehene Landschaft”, Katalogpräsentation/ Film/ Fotoedition, Kunstraum Niederösterreich, Wien

2007
“Linse (stein)”, Galerie Göttlicher, Krems-Stein

2005
„Hands on Tables“, Winzer Krems, Krems

2002
„Naturezas“, Galerie Brito Cimino, São Paulo, Brasilien

2000
„Georgia Creimer/Jakob Gasteiger“, Galerie 422, Gmunden

1999
„Georgia Creimer“, Galerie allerArt-Remise, Bludenz
„Wir sind es, wir sind es wirklich!“, Kunsthof, Zürich

1997
„Miyazaru, Kikazaru, Iwazaru“ und „Black, Yellow and White“ Präsentation eines Objekts und einer Installation in der Anwaltskanzlei „Kunz, Schima, Wallentin“ in Wien

1996
Galerie A4, Wels

1995
Galerie Luisa Strina, São Paulo
Galerie in Traklhaus, Salzburg

1994
Galerie Eugen Lendl, Graz (Katalog)

1992
Museum moderner Kunst, São Paulo

1991
Secession, Wien
Galerie Eugen Lendl, Graz
Salzburger Kunstverein, Salzburg

1990
Galerie Maerz, Linz (Katalog)

1985
„Objetos de arte“, Galeria Monica Filgueiras, São Paulo

 

Ausstellungsbeteiligungen, Projekte (Auswahl)

2016
„Unexpected Forms“, Langenzersdorf Museum / Kulturschloss Reichenau / Gemeindeamt Kirchberg am Wagram grenz.Art Hollabrunn
(Katalog)

2015
„Unframed“, Galerie Raum mit Licht, Wien
„der schwierige raum“, mit Ernst Caramelle, Isa Melsheimer, Christiane Reiter, Heimo Zobernig, Siggi Hofer, Michael Kienzer, Olaf Nicolai
"Galerie Eugen Lendl als Instituition der Kulturstadt Graz", Gottische Halle im Grazmuseum, Graz 2014
„Unframed“, Galerie Raum mit Licht, Wien
„art & funktion“, Sonderausstellung im Rahmen der Art Austria, Leopold Museum, Wien

2013
"Zehn Jahre Museum des Stiftes Admont. Es lebe die Vielfalt", Stift Admont - Bibliothek und Museum, Admont
"Sieben Jahre Raum mit Licht", Galerie Raum mit Licht, Wien
"Flowers & Mushrooms", Museum der Moderne, Salzburg
"Greetings from Vienna", Danube Dialogues 2013, Contemporary Art Festival of Danube region, Galerija Bel Art, Novi Sad, Serbien


2012
„Glimps – found stories“, 5 Positionen zeitgenossische Fotografie
Georgia Creimer, Elisabeth Czihak, Petra Egg, Julie Hayward, Martin Osterider Galerie OÖ Kunstverein, Linz

2010
„Aquarell Happening“, Mehlerhaus Tux, Hintertux, Tirol
„Glimps – 5 Positionen zeitgenössischer Fotografie und Videokunst“, Monat der Fotografie / Eyes On, Atelier Creimer, Wien (Katalog)
Präsentation der Sammlung „Artelier Collection. Die Folge 1“, Artelier Collection, Graz (Katalog)
„Aquarell Happening“, Mehlerhaus Tux, Hintertux
„Bacchus“, Kunsthalle Krems – Forum Frohner, Krems – Stein
„Best of Admont“, Sammlungsschau der besten Werke der Sammlung des Stiftes Admont, Museum Stift Admont, Admont

2009
“Zeichen.Struktur.Reduktion“, Sammlung Urban Waidhofen/Ybbs “Pictorial Space”, Galery of the Municipal Museum of Arts, Györ (Ungarn)
“Natur- die Schöpfung ist nicht vollendet”, Stift Admont
“Wein und moderne Architektur in Österreich - Ungarn - Slowakei”, Stätisches Kunstmuseum, Györ, Ungarn
“Gemalter Raum”, Collegium Hungaricum, Wien
„Raumordnungen“, mit Michael Kos, Birgit Knappe und Eric Kressnig, Galerie Bäckerstrasse 4, Wien
„In weiter Ferne, so nah“, Judith Ortner/Ortner 2, Wien
“Natur- die Schöpfung ist nicht vollendet”, Galerie im Traklhaus, Salzburg

2008
„Pictorial Space” Tatranská Galéria, Poprad (Slowakei)
“Pictorial Space”,Austrian Cultural Forum, Belgrad
“Repertorium” Galerie Eugen Lendl, Graz
“10 Jahre Galerie 422, Gmunden
“Didi Sattmann, Künstler/Freunde”, Künstlerhaus, Wien
„gleiche höhe” Kunsthalle Exnergasse, Wien
„gleiche höhe” Passagegalerie, Künstlerhaus Wien

2007
„Simultan - zwei Sammlungen österreichischer Fotografie“, Fotomuseum Winterthur, Schweiz (Katalog)
„Wann immer vorerst”, BA-CA Kunstforum (Katalog)
“Opulent”, Salzburg Museum, Salzburg

2006
„20 Jahre Galerie Eugen Lendl“ (Biome, ein sensorisches Equipment), Galerie Eugen Lendl, Graz
„Festausstellung, Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich“, DOK, St. Pölten
„Landpartie zur Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich 2006“, Krems

2005
„Simultan“, Museum der Moderne, Salzburg

2004
„Zwischenoriginal“, Praxis, Wien
„Wiener Linien“, Wien Museum, Karlsplatz, Wien

2003
„Zugluft/Aktuelle Kunst aus Wien“, 9. Internationale Messe für Gegenwartskunst, Zürich
„Naturbeobachtungen“, Galerie Engler & Piper, Berlin (Katalog)
„Located 2“, Vienna Twin Tower, Wien
„30 Jahre Galerie im Traklhaus“, Galerie im Traklhaus, Salzburg
„von Hedwig bis Theodor“, Praxis, Wien

2001
„Album 00“, Ausstellungsraum Büchsenhausen, Innsbruck
„KunstNatur“, Rupertinum, Museum für moderne Kunst Salzburg
„Recortes“, Galerie Brito Cimino, São Paulo, Brasilien
„Death in the Studio“ (Projekt: H.Priesch/ N.Lederer), Atelier, Wien

2000
„Landscapes“, Unitedprojects, Berlingen, Schweiz
„mobiler Baum“, Cult 2000 (Internationaler Gartenschau), Unterpremstätten
„Floßfahrt“, Salzburger Festspiele, Salzburg
„Vielfalt“, Stadthalle Germering bei München und Galeria Traklhaus, Salzburg, (Katalog)
„Album 00“, Galerie Cult, Wien

1999
„Das Ding mit dem Foto“, Museum auf Abruf, Wien (Katalog)
„Georgia Creimer, Rudi Molacek, Flora Neuwirth“, Galerie & Edition Artelier, Graz
„Creimer/Egg/Hinterhuber/Kopf/Math/Mohandes/Schubert“, Galerie Cult, Wien
„Der Anagrammatische Körper“, Kunsthaus Mürzzuschlag, Mürzzuschlag

1998
„Kunstankäufe des Landes Salzburg“, Galerie im Traklhaus, Salzburg (Katalog)
„Phänomen des Flüchtigen“, kultur. raum. spitalkirche, Lienz und artForum Gallery, Meran (Katalog)
„Austrian Spotlight, Art Contemporain“, Centre de Conferences Albert Borschette, Brussels (Katalog)
„Positionen zeitgenössischer Kunst“, Parlament, Wien
„Do girls dream and fear ?“, Unitedprojects, Berlingen, Schweiz

1997
„Uneasy“, Galerie In Situ, Aalst, Belgien
„Conjunction“, Schallauzerstr. 4, Wien
„Multiples out of order“, Galerie Lisi Hämmerle, Bregenz
„45 Künstler gründen eine „Baumfabrik“, MAK, Wien (Katalog)

1995
„Das vanguardas européias e Modernismo brasileiro à visualidade contemporanea”, Museum moderner Kunst, São Paulo
„La Prima Idea”, Galerie Eugen Lendl, Graz

1994
„Espelhos e Sombras”, Museum moderner Kunst, São Paulo

1993
Galerie Knoll, Budapest
„Works on paper/Paperworks”, Kunsthalle Exnergasse, Wien

1989 „Real”, I.A.B.E., São Paulo (Katalog)
„60 Tage österreichisches Museum des 21. Jahrhunderts”, Wien (Katalog)
„Schöne Aussichten”, Galerie Eugen Lendl, Graz
Galerie Spitzbart, Vorchdorf

1987
„19. Bienale”, São Paulo (Katalog)

1986
„A nova dimensão do objeto“, Museum moderner Kunst, São Paulo (Katalog)

1985
„Exposição-Eventos“ in FAAP São Paulo
„3. salão paulista de arte contemporânea“, São Paulo (Katalog)